Die Firmenhymnen 31 octobre 2016 20:00-31 octobre 2016 22:00, .

Lesung und Musik mit Thomas Ebermann und Kristof Schreuf

Am Anfang des Lego Movies dröhnt “Everything’s awesome” in Dauerschleife, während die Lohnabhängigen ihren Jobs nachgehen. Zum Takt des Liedes müssen die Figuren mit einem Lächeln im Gesicht und dem Geträller auf den Lippen bis zum Sonnenuntergang schuften. So ähnlich dürften sich die Menschen fühlen, die sich in einem der einigen tausend Unternehmen verdingen, die sich eine Firmenhymne gegönnt haben. Ganz im Sinne moderner Leistungsideologien soll die Belegschaft durch die befremdenden Stücke zu mehr Identifikation, Motivation und Kreativität angespornt werden.

Ob die Lohnabhängigen, die ihre eigene Arbeit besingen, dabei bloß aus Angst vor Repressalien des Chefs mitmachen oder bereits freiwillig alles Fühlen und Wollen in Auftrag des Unternehmens stellen, werden Thomas Ebermann und Kristof Schreuf textlich und musikalisch ergründen. Zusätzlich werden auf der Leinwand besonders belastende Beweisstücke moderner Unternehmenskultur u.a. von Bernadette La Hengst, Schorsch Kamerun (Die Goldenen Zitronen), Dirk von Lowtzow (Tocotronic), Lisa Politt, Harry Rowohlt, Andreas Spechtl (Ja, Panik) und Horst Tomayer authentisch nachgestellt.