Theater iwwert d’Anescht sinn: WATT ELO du collectif Dadofonic

facebook_event_1523067771341625

Theater iwwert d’Anescht sinn: WATT ELO du collectif Dadofonic, 5 décembre 2015 17:00, Théâtre National du Luxembourg

WATT ELO vom Collectif Dadofonic
Multilingual
ca. 50 Minuten
Empfohlen für jede Altersgruppe
Samstag 5. + Sonntag 6. Dezember 17h
Schulvorstellungen am Montag 7. + Dienstag 8.Dezember 10h

Tarifs : 20 Euro / 8 Euro / Kulturpass / Tarif spécial groupe

Die Figuren des Stücks schwanken, taumeln und torkeln.
Sind sie Männer oder Frauen? Sind sie Menschen oder Objekte? Vielleicht ein Paket, ein Teppich, ein Topf oder gar ein Kloakenrohr?
Sie haben vielfältige Gebrechen, und ihr Verhalten mutet merkwürdig an. Zum Beispiel die Art und Weise wie sie hinfallen, wie sie zu lächeln pflegen, wie sie ihren Hut aufsetzen. Kennen sie überhaupt die Regeln des menschlichen Miteinanders?

Inspiriert von Samuel Becketts Roman « WATT » beschäftigen sich 13 Darsteller des collectif Dadofonic mit der Vielfalt der menschlichen Erscheinung, sowie dem Scheitern jedes Einzelnen an den Zumutungen des Lebens und dem Regelwerk des Alltags. Wie in einem Kaleidoskop spiegeln sich die Charaktere untereinander und versuchen so sich selbst und die Welt zu verstehen.

Das collectif DADOFONIC besteht nun seit vier Jahren und ist inzwischen bekannt für seinen unverkennbaren „dadofonischen“ Stil. Die Spannbreite und die Vielfalt des Menschenmöglichen werden ausgeschöpft, und auf unterschiedliche Weise wird deutlich, dass es das „dadofonische“ Konzept ist, Heterogenität zu feiern. Dies geschieht, indem Normen erweitert, Sehgewohnheiten erschüttert und menschliche Extreme gezeigt werden. Dies ergibt sich allein schon durch die beispielsweise körperlich ungewöhnlichen Erscheinungsbilder: eine Körpergröße von 1,36 m, die weichen Gesichtszüge von Menschen mit Trisomie, die schwer zu beantwortende Frage nach dem Alter, die kindlichen oder auch gebrechlichen, ungewöhnlichen Bewegungen.

***

Konzept und Regie: Dagmar Weitze, Claude Englebert
Bühnen-, Kostümbild: Dagmar Weitze, collectif DADOFONIC
Choreographie und Körperarbeit Annick Pütz
Darsteller des collectif DADOFONIC: Lelita Almeida, Acacio Barbosa, Laurent Blitgen, Pedro Cardoso, Cristiano Dias Andrade, Nathalie Dumont, Sandra Fernandez, Laura Fischbach, Fräncki Friederich, Filis Furtado, Armin Mencucci, Raphaël Lux, Jacqueline Schockmel
Musik: Fränz Hausemer
Supervision: Claude Mangen
Licht: Claude Mangen, Mierscher Kulturhaus
Maske: Joël Seiller
Kostümatelier: Denise Schumann, Théâtre National du Luxembourg
Coachs der Darsteller: Claude Englebert, Dagmar Weitze

Theater iwwert d’Anescht sinn: WATT ELO du collectif Dadofonic was last modified: novembre 26th, 2015 by Unidivers Mag
@Théâtre National du Luxembourg Luxembourg