Ich hab’s im Hermsdorfer Kreuz | Lesung mit André Kudernatsch

facebook_event_1478344232182542

Ich hab’s im Hermsdorfer Kreuz | Lesung mit André Kudernatsch, 22 novembre 2016 20:00, ACC Galerie Weimar

„Ich hab’s im Hermsdorfer Kreuz“ – Kudernatsch pickt in seinen Kolumnen auf, wo es zwickt und zwackt, wo es klemmt und wo es sich staut. Er berichtet von lokalen Wehwehchen und globalen Zipperlein: vom allgegenwärtigen Bodo in den Wäldern Thüringens, von unserer Helene, die nicht „Eichhörnchenwürstchen“ sagen kann, vom gemobbten Tamino im Stadtbus von Weimar, von der Erderwärmung hoch oben im Dachgeschoss, von Autos, die wie Kaffeemaschinen heißen, und von der unglaublichen Depressivität bei Fernseh-Hühnern.

Dabei prangert der Autor nicht nur an – er nennt auch Lösungen: wegschauen, wegducken, wegziehen.

Und natürlich Seniorengymnastik! Kudernatsch schreibt Wahrheiten wie „Eine Stadt ist kein Hefeteig“, „Diesel ist Super“ oder „Xenophobie ist nicht die Angst vor Druckerpapier“.

Demnächst will er sie mit einem Lötkolben in Brettchen brennen und in der Fußgängerzone verkaufen. Durch den Kauf dieses Buches können Sie das verhindern! Machen Sie Ihre Innenstadt schöner!

Musikalische Begleitung: Andreas Groß

Ich hab’s im Hermsdorfer Kreuz | Lesung mit André Kudernatsch was last modified: octobre 4th, 2016 by Rennes
@ACC Galerie Weimar Weimar